Das Vocal-Ensemble

"MännerQuintSext"

Das einzige Quintett der Welt, das aus 6 Sängern besteht ;-)

Nachdem Peter Gugganig nach einer einjährigen Schaffenspause (2017) wieder zum Quintett zurückkehrte, singt das SMQ nunmehr in variablen Besetzungen (als Quartett, Quintett oder Sextett).

 

Das SMQ unter der Leitung von Roland Kohlbacher wurde am 29. Mai 1993 im Zuge einer Chorkonzertreise nach Budapest gegründet und feierte bereits sein 25-jähriges Bestehen.

 

Sie haben sich voll und ganz dem A-Capella-Gesang verschrieben.

Genauso bunt wie die einzelnen Persönlichkeiten entwickelte sich im Laufe der Jahre das Repertoire, welches durch viele Reisen ins In- und Ausland, wie Deutschland, Italien, Frankreich, Schweiz, Kroatian, Ungarn und Japan geprägt wurde.

 

Das Liedgut umfasst neben den heimischen alpenländischen Volksliedern auch klassische und moderne Literatur sowie Lieder aus aller Welt. Gesungen wird zu jedem Anlass - Konzerte, Messen, Hochzeiten, Taufen, Jubiläen, Adventsingen u.v.a.m.

 

Künstlerische Leitung:

Roland Kohlbacher

Tel. +43 (0)664 40 22 940

Information:

office[a]salzburgermaennerquintett.at

www.salzburgermaennerquintett.at


   

Die aktuelle Stimmenbesetzung

erster Peter - "Pedro"

 

PETER KLINGER 

1. Tenor / Kontra-Tenor

Obmann

 

...mehr über Peter

Roli  - "Rolando"

 

ROLAND KOHLBACHER

2. Tenor

Chorleiter

 

...mehr über Roland

Manfred

oder "da Mundi"

 

MANFRED MUNDEL

Bass- Bariton

 

...mehr über Manfred

 Hansi - "Giovanni"

 

JOHANN MAIR 

1. Tenor

 

 

...mehr über Hans

Dieter - "Präsident"

 

DIETER SCHAFFER

Bariton

 

 

...mehr über Dieter

zweiter Peter

oder "da Bäda"

 

PETER GUGGANIG

Bass

 

...mehr über Peter


Probelokal:

Geprobt wird seit über 25 Jahren wöchentlich im "Lainerhof",

dem Zentrum der Salzburger Brauchtums- und Heimatvereine.


Das Salzburger Männerquintett ist Mitglied beim

Gauverband Salzburg

Salzburger Chorverband

 

 


 

 I O V

 

Internationale Organisation

für Volkskunst


Weitere Links zur Salzburger Kultur:

Salzburger Volkskultur